TRAINERIN & COACH

ETWAS VÖLLIG ANDERES ALS DAS, IST GENAU JETZT MÖGLICH.

EINZELCOACHING – Individuelle Unterstützung für Ihre nächsten Schritte

Im Einzelcoaching geht es um Ihre Themen und Bedürfnissen, darum neue Möglichkeiten für ein authentisches, Sinn erfülltes und blühendes Leben zu erschaffen, sei es beruflich oder privat. Dabei begleite ich Sie als Trainerin, um dorthin zu gehen, wo Sie sich alleine sich nicht hinwagen. Bewusste Gefühlsarbeit und die Werkzeuge des Possibility Managements sind wesentliche Bestandteile meiner Arbeit. Unterscheidungen in Form von Landkarten erleichtern es, den eigenen Standort zu bestimmen und von dort aus Orientierung zu gewinnen.

Wann ist ein Einzelcoaching sinnvoll?

  • Ist es an der Zeit etwas zu verändern, aber Sie nicht wissen wie?
  • Sind Sie an einem Wendepunkt angekommen, sei es in Ihrem privaten oder beruflichen Leben?
  • Suchen Sie nach dem nächsten Schritt, um Ihre Berufung zu leben?
  • Möchten Sie mehr Klarheit über Ihre Talente und Fähigkeiten und Ihr Potenzial entfalten?
  • Braucht Ihr Leben eine neue Ausrichtung?
  • Haben Sie das Gefühl, in einer Situation fest zu stecken und sehen keine Möglichkeiten, aus ihr heraus zu kommen?
  • Stehen Sie vor einer Entscheidung und wissen nicht, in welche Richtung gehen?
  • Leben Sie allein und sehnen sich doch noch Gemeinschaft und Partnerschaft?
  • Möchten Sie gemeinsam mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin Ihre Beziehung auf eine andere Ebene bringen oder einen Konflikt lösen?
  • Andere Menschen spiegeln Ihnen immer wieder dieselben Themen und Sie haben keine Ahnung wie damit umgehen?

Wenn Sie bei einer dieser Fragen innerlich mit dem Kopf nicken, dann könnte ein Einzelcoaching jetzt eine Hilfe sein. Dabei schauen wir zunächst gemeinsam, wo Sie aktuell stehen, welche Entwicklung für Sie als nächstes ansteht und was dabei Ihr Tempo ist.

Ablauf 

  1. Auftragsklärung – Zunächst vereinbaren wir ein telefonisches oder persönliches Gespräch zur Standortbestimmung, Zielklärung und Ablaufbesprechung (ca. 1 h). Dieses Erstgespräch ist kostenlos und unverbindlich. Danach erstelle ich Ihnen ein individuelles Coaching-Angebot, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse.
  2. Erst danach entscheiden Sie, ob Sie das Coaching machen möchten oder nicht.
  3. Die Coachingsitzungen dauern ca. 1,5 max. 2 Stunden. Sie bestimmen die Geschwindigkeit und die Häufigkeit und können von Coaching-Termin zu Coaching-Termin neu entscheiden, ob Sie weitermachen möchten.
  4. Auch die Zeit zwischen den Terminen wird durch Aufgaben und Reflektieren über die in den Sitzungen gewonnenen Erkenntnisse genutzt.

Honorar: 120 € pro Sitzung (Stand 1.1.2017) Allgemeine Geschäftsbedingungen: agbs-coaching-

Eine Coaching Sitzung beginnt, indem wir das Thema und ihre Ziele festhalten. Und dann lade ich sie ein, weniger zu erzählen, als zu fühlen. Ich unterstütze Sie dabei, wieder in Kontakt mit Ihre lebendigen Sehnsucht zu sein. Meine Hauptaufgabe als Trainerin und Coach ist es Raum zu halten, mit Ihnen zu lauschen, zu schauen und darauf zu achten, was Sie hergeführt hat, was Ihr Anliegen ist, wo ihr roter Faden verläuft. Trainer sind hartnäckig, Coaches manchmal unerbittlich. Geben sie mir einen goldenen Schlüssel, dann ergreife ich ihn. Viele der Methoden mit denen wir zusammen arbeiten ergeben sich aus dem Augenblick. Dabei kann es sein, dass mentale Unterscheidungen nötig sind, damit Sie sich im Wald zurecht finden. Doch damit wirklich Veränderung passiert, muss etwas in den Körperzellen landen. Dazu braucht es mitunter physische Mittel und die Kraft der Wut, die sich öffnenden Staumauern nicht geweinter Tränen, das Zittern und den Wagemut der Angst. Es kann sein, dass wir dabei laut werden, Klagen, in den Wald gehen, Magie verwenden oder gänzlich neue Räume betreten. Es kann sein, dass Sie mit mir einen Pakt schließen und sich verpflichten etwas binnen einer bestimmten Frist zu tun … das kann klein oder groß sein, ein neues Kleid kaufen, eine schwierige Person zu einem Gespräch bitten, mehr Verantwortung dort übernehmen, wo sie arbeiten oder sich eine mehrmonatige Auszeit zu nehmen und ein Buch zu schreiben,… wir werden sehen, warum sie gekommen sind!

 

 

GRUPPENTRAININGS – Entwicklung im privaten und beruflichen Kontext

Im Kontext des Possibility Managements (PM) bieten mein Mann Dr. Stefan Ackermann und ich regelmässige Workshops und mehrtägige Trainings an. Detaillierte Informationen und aktuelle Termine finden Sie auf unserer Seite der Mutmacherei. (www.mutmacherei.org).

 

FORTBILDUNG FÜR MITARBEITENDE IN SOZIALEN- UND BILDUNGSEINRICHTUNGEN SOWIE UNTERNEHMEN

Der Erfolg von Zusammenarbeit, sei es in einer sozialen Einrichtung, einer Bildungsstätte oder einem Unternehmen hängt entscheidend von den beteiligten Menschen ab. Verantwortung, Leistungsbereitschaft, Kommunikation und Inspiration sind maßgebliche Faktoren, um das Arbeiten für gemeinsame Werte zu ermöglichen. Oft stellen jedoch gerade die menschlichen Interaktionen die größte Herausforderung dar. Insbesondere in einer Zeit, in der sich Rahmenbedingungen und Anforderungen für öffentliche oder private Einrichtungen und Unternehmen immer schneller ändern. Dabei erweisen sich herkömmliche Herangehensweisen und Strukturen häufig als hinderlich, Projekte gewinnen an Komplexität, die Burnout Rate steigt kontinuierlich, neue Mitarbeitenden sind u.U. schwerer zu finden.

Viele dieser Umstände verlangen Klarheit, Präsenz und Verantwortungsbewusstsein der Mitarbeitenden, um eine kreative und tragfähige Zusammenarbeit zwischen Einzelpersonen und Abteilungen zu gewährleisten. Diese erweisen sich als die Maßstäbe für die Zukunftsfähigkeit einer Organisation.

Das Expand The Box Training schafft die Grundlagen, damit Mitarbeitende Verantwortung für Ihr eigenes Denken, Fühlen und Handeln im Kontext eines Arbeitsalltags mit anderen übernehmen. 

ZIEL DES TRAININGS:

Das Ziel des Expand The Box Trainings besteht darin, bereits vorhandene Qualitäten durch authentische persönliche Entwicklung zu stärken und so zukunftsweisenden Maßstäben gerecht zu werden.

Die Konzentration liegt auf dem Praktizieren wirksamer, nachhaltiger Soft Skills, die einen hohen Grad an Klarheit und Verantwortung erzeugen und herkömmliche Verhaltensweisen verbessern und erweitern.

Im Expand The Box Training werden nichtlineare, d. h. kreative, dynamische Fertigkeiten erworben, um Herausforderungen in Gelegenheiten zu verwandeln und neue Wege zum Erfolg zu gestalten.

In diesem dichten und effizienten mehrtägigen Training lernen die Teilnehmenden z.B.:

  • konstruktiv und effizient zusammenzuarbeiten
  •  klar und beziehungsfördernd zu kommunizieren,
  • das Lernen aus Fehlern zum Kompetenzaufbau zu nutzen
  • eine dynamische Teamkultur zu leben, in der Feedback willkommen geheißen wird
  • Konflikte und Verschiedenartigkeiten in Gelegenheiten und Lösungen umzuwandeln,
  • nichtlineare Fertigkeiten zu gebrauchen, um neue Möglichkeiten zu schaffen,
  • zu begeistern und begeistert zu sein,
  • einen hohen Grad an Verantwortung zu übernehmen. 

ARBEITSWEISEN:

Unsere Trainings basieren auf den vielfältigen Werkzeugen des Possibility Managements, einem Spektrum innovativer, kreativer Soft Skills, die es ermöglichen, innere Ressourcen freizusetzen und dadurch neue, ungewöhnliche Möglichkeiten für sich selbst und das Umfeld zu generieren. Dazu kombinieren wir Kernelemente aus anderen wichtigen Lehren, wie z. B. der Transaktionsanalyse, transparenter sowie gewaltfreier Kommunikation, dem Dramadreieck oder der professionellen Gestaltbarkeit der Beziehungsqualität und vernetzen so handlungsorientierte Techniken und Instrumente konsequent mit persönlichen und sozialkommunikativen Fähigkeiten.

Der Fokus der Trainings zielt darauf ab, die Trainingsinhalte auf nichtlineare und nachhaltige Art und Weise für die Teilnehmenden erfahrbar zu machen, sodass Verhaltensänderungen aus eigenem Antrieb entstehen. Die Veränderungen ergeben sich dabei nicht aus dem Auswendiglernen einer wiederholbaren Methode, sondern setzen bei den „mentalen Landkarten“ an – der Art, wie sie Dinge in ihrem Leben betrachten. In zahlreichen Praxiseinheiten werden verankern die Teilnehmenden neuen Soft Skills ganzheitlich und nachhaltig. Sie kommen so unmittelbar im Leben zum Tragen und liefern direkte Ergebnisse.

In den Trainings arbeiten wir einzeln, paarweise, in Kleingruppen und mit der ganzen Gruppe. Die Vorgehensweise im Training besteht aus 3/4 dynamischen Übungen und 1/4 dialogisch aufbereitetem theoretischem Kontext zusammen. Feedback und Coaching durch die Trainer sowie durch die Teilnehmenden selbst sind elementare Bestandteile der Trainings.

Die vielseitigen persönlichen Erfahrungen der Teilnehmenden in den Trainings bilden eine solide Basis für nachhaltige Entdeckungen und Transformation.

Trainingsdauer: 4 Tage (i.d.R. Donnerstag 9 Uhr bis Sonntag 18 Uhr. u.U. Einbezug von Feiertagen),

Trainer: Dr. Marietta Schürholz, Dr. Stefan Ackermann

Kosten: 650 bis 950 Euro (inkl. 19% MwSt.) nach Selbsteinschätzung, hinzu kommen Kosten für Verpflegung und ggf. Übernachtung.

Ort: Mutmacherei im Isartal (Wackersberg) oder Seminarhaus Engelscheuer in Immendingen (Donautal)

Nächste Termine: Bei Teilnahme von Einzelpersonen im Rahmen einer Fortbildung 30.3.-2.4.18, 1.-5.8.18, 29.9.-3.10.18

kontakt@mutmacherei.org, 01607522716 oder 08042-9689393

 

 

Ausserdem hosten wir monatliche Möglichkeitenteams in Wackersberg und am Bodensee. (www.beep-shift-go.de).